Open Innovation – ein Rückblick als Ausblick

Vor fast zehn Jahren organisierten wir einen Workshop zum Thema „Open Innovation in a Globalised World“ für die Generaldirektion Unternehmen und Industrie der Europäischen Kommission. Erstaunlich, wie aktuell sich die Schlussfolgerungen bis heute lesen.

Zur Unterstützung von Open Innovation ist eine geeignete Mischung aus Regionalpolitik, Wissenschafts- und Technologiepolitik sowie Industriepolitik erforderlich. Dazu ist eine effektivere Koordinierung dieser verschiedenen Politikbereiche unabdingbar.

Mögliche politische Maßnahmen zur Unterstützung von Open Innovation sollten darauf abzielen, bestehende Hindernisse für die Zusammenarbeit zu beseitigen, die Entwicklung offener Innovationsstrukturen zu ermöglichen und die Schaffung und Verbreitung von Wissensflüssen innerhalb des Innovationssystems sicherzustellen. Von besonderer Bedeutung sind der Abbau von Hemmnissen für die europaweite Zusammenarbeit und die Verfügbarkeit qualifizierter Arbeitskräfte im Hinblick auf Open Innovation Prozesse.

Wer Interesse an den Ergebnissen hat, kann hier die Schlussfolgerungen der Workshopteilnehmer herunterladen.